Themen

Themen

Über die Künste

Es gibt von der Anthroposophie bereichertes und impulsiertes Kunst- und Kulturschaffen und eine grosse anthroposophische Kunstszene. Eurythmie/ Heileurythmie, Sprachgestaltung und Kunsttherapie gehen in ihrer Entstehung direkt auf Rudolf und Marie Steiner zurück. Marie Steiner war ausgebildete Schauspielerin und Rezitatorin, Rudolf Steiner arbeitete stilbildend im Bereich Skulptur, Malerei und Architektur. Die eigenen Inszenierungen wie die Mysteriendramen, Faust ungekürzt sowie unzählige Eurythmie- und Schauspielaufführungen forderten auch eine neue Beschäftigung mit der Musik, und so entstanden Kompositionen eigens für diese Werke. Eine Auseinandersetzung mit dem "Wesen des Musikalischen" findet bis heute u.a. im Bereich Komposition, Pädagogik und Musiktherapie statt. Zusätzlich entstand aus dem Studium der Wirkung von Licht und Farbe eine neue Beleuchtungstechnik.

"Die Kunst ist berufen, das Gleichnis des Vergänglichen zu durchtränken mit der Botschaft von dem Unvergänglichen. Das ist ihre Mission."

Rudolf Steiner

News

Aufruf aus Israel

Eurythmie für Frieden - Mögen sich viele Menschen dieser Initiative anschließen, so dass sie weithin wirksam werden kann!

 … >>

Assenza Project: ein Sizilianischer Maler auf der Suche nach der Wahrheit der Farbe

Eine neue Ausstellung Werken Assenzas bietet eine Gesamtübersicht über den künstlerischen Werdegang des 1905 in Modica geborenen Malers, der mit verschiedenen künstlerischen Strömungen seiner Zeit experimentierte.

 … >>

«Verführerischer Charakter»

Das transhumanistische Konzept verspricht Vollkommenheit und stellt eine Ersetzung des Menschen durch Technologie in Aussicht. Die Sektion für Schöne Wissenschaften am Goetheanum untersucht diese Auffassung entlang von Kategorien des Menschseins wie Leib, Körper, Denken, Freiheit, Tätigkeit und Sterblichkeit

 … >>

Deutschlandstipendium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

So auch Reyhaneh Shakeri aus dem Iran, Studierende des Masterstudiengangs Bildende Kunst. Sie wurde mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD-Preis) ausgezeichnet. Über eine Förderung im Rahmen des STIBET III-Programms dürfen sich 2022 insgesamt 19 internationale Studierende freuen. Darüber hinaus erhielten die Bachelorstudierenden Maike Bendikowski und Andrew Friedrich aus dem Fachbereich Bildende Kunst ein Karin Halft-Stipendium.

 … >>

Francis Kéré erhält wichtigsten Architekturpreis

Der Pritzker-Preis ist erstmals an einen afrikanischen Architekten verliehen worden: Francis Kéré. Bekannt ist er für den Bau von Schulen, Gesundheitseinrichtungen, öffentlichen Gebäuden in ganz Afrika - den Architekten unseres Schulneubaus in Weilheim.

 … >>

Neue Geschäftsleitung für die Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus

Jean-Claude Lin, Geschäftsführer der Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH, Herausgeber des Lebensmagazins a tempo sowie langjähriger Leiter des Verlags Freies Geistesleben hat sich zum Jahresende 2021 in den Ruhestand verabschiedet.

 … >>

red nose

Die zweite Ausgabe von "red nose", der Zeitschrift des Arbeitskreises Clown der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum, ist erschienen.

 … >>

Veranstaltungen

Casa Andrea Cristoforo, Strada Collinetta 25, 6612 Ascona

Eurythmie - Kurse: Für Anfänger und Fortgeschrittene

Mit Susanne Böttcher, Eurythmistin. Einstieg jederzeit möglich.

 …  >>

Kunstkeramik, Luzernerstrasse 71, 6030 Ebikon

Kammerkonzert: Bruckner, Quintett und Intermezzo

A. Röhn, Violine; Ch. Gallati, Violine; K. Burger, Viola; N.N, Viola; S. Diergarten, Violoncello.

Grosser Saal, Goetheanum, Rüttiweg 45, 4143, Dornach

Symphonische Eurythmie

✶ Vorspiel zur Eröffnung des Ersten Goetheanum 1920.
✶ Zwölf Stimmungen von Rudolf Steiner mit Musik von
✶ Saturn (Symphonische Entwicklung l)
Da Vinci Orchester Basel

 …  >>

Kunstkeramik Luzern

...weil Eurythmie wirkt!

Öffentlicher Vortrag von Tanja Baumgartner und Eckart Grundmann

 …  >>

Eurythmeum CH, Apfelseestrasse 9A, 4202 Duggingen

Iphigenie auf Tauris

Schauspiel von J. W. Goethe, mit Marion Lieberherr, Patrick Exter, Dagobert Kanzler, Michael Sölch, Silvan Schuler.

 …  >>

Eurythmeum CH, Apfelseestrasse 9A, 4202 Duggingen

Iphigenie auf Tauris

Schauspiel von J. W. Goethe, mit Marion Lieberherr, Patrick Exter, Dagobert Kanzler, Michael Sölch, Silvan Schuler.

 …  >>

Pflegestätte für musische Künste, Nydeggstalden 34, 3011 Bern

Iphigenie auf Tauris

Schauspiel von J. W. Goethe, mit Marion Lieberherr, Patrick Exter, Dagobert Kanzler, Michael Sölch, Silvan Schuler.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Foyer Haus Wegman, Pfeffingerweg 1, 4144 Arlesheim

Die Wesen der Farben besinnen, erspüren, erleben. Bilder von Elke Bühler.

Für Elke Bühler ist das Schaffen von Bildern oft ein Ringen, ein Aushalten, ein Suchen und Finden in Achtsamkeit und Hingabe. Beim Ertasten der farbigen Sphären stellt sich irgendwann das Gefühl von innerer Ruhe und Erfüllung ein.
Die Vernissage findet am Sonntag, 10. März um 11 Uhr im Therapiehaus statt mit einer Einführung von Eliane Diesbergen, Musik von Jörg Dinglinger.

 …  >>

KunstSchauDepot der Stiftung TRIGON, Juraweg 2-6, 4143 Dornach

Parzival-Ausstellung im Kunstschaudepot Dornach

Mit Werken von Irma von Duczyńska, E. Leonora Hambrecht, David Newbatt, Urte Copijn, Heide Oehms, Esther Gerster, Friederike Lögters, Bettina Müller, Ignacio Guisasola, Hans Hermann, Inka Schubert, Daniel Boillat, Christiane Usadel, Elisa Wannert u.a.

 …  >>

Hotel Ucliva, Vuorz, Darums 10, 7158 Waltensburg

Ferienkurs Singen in erweiterter Tonalität

Hörend und singend leben wir uns - unterstützt von Instrumenten - in die Grundlagen der erweiterten Tonalität ein.
Wir hören den ganz spezifischen seelischen Qualitäten der zunächst neuartigen, „unerhörten“ Intervalle der erweiterten Quarte, Sexte und Septime nach und erfahren, wie sich dabei unsere Hör- und Singgewohnheiten ganz allmählich erweitern und vertiefen.

 …  >>

Sie möchten sich im Bereich der Künste finanziell engagieren?