News

News

Gentech-Moratorium

Das Gentech-Moratorium in der Schweiz schützt Mensch, Tier und Umwelt vor Risiken. Ende 2025 läuft es aus. Die Gentech-Konzerne setzen Parlament und Bundesrat massiv unter Druck

 … >>

Hörner vergraben

Michelle und Nathan Baumann bewirtschaften den Oswaldhof in Klarsreuti. Das junge Paar hat sich bewusst für einen biodynamischen Betrieb entschieden.

 … >>

Bienenvolk und Demeterimkerei

Praxis und Hintergründe einer biologisch-dynamischen Bienenhaltung. Neuer Kurs am Goetheanum in Dornach.

 … >>

100 Jahre Landwirtschaftlicher Kurs

Im Jahre 1924 entwickelte Rudolf Steiner in seinem Landwirtschaftlichen Kurs die Methoden der Biodynamik.

 … >>

Für eine gentechnikfreie Landwirtschaft und Züchtung

Nun denkt der Bundesrat über «eine behutsame Öffnung einer risikobasierten Zulassungsregelung für mit neuen Züchtungstechnologien hergestellte Pflanzen und Saatgut» nach. Demeter sagt 'Nein' zu jeglicher Art von Gentechnik

 … >>

Biodynamische Landwirtschaft und Hybridsorten

Fachkonferenz zum Thema «Biodynamische Landwirtschaft und Hybridsorten»: Fast hundert Menschen fanden sich ein, die alle von diesem Thema unmittelbar betroffen sind: Anbauer, Züchterinnen, Ernährungsfachleute, Vertreter des Handels und Konsumenten.

 … >>

Über den Tellerrand hinaus

Wir können mit einer kurzen Übung, welche «die 3 Fragen» genannt wird, einen ersten Schritt für die Gesundheit und die Erde tun. Sie nimmt nicht viel Raum ein und kann überall und täglich geübt werden.

 … >>

Jahresbericht 2020 – Verein für biodynamische Landwirtschaft

Ein Jahr des Wachstums

demeter

Mit der Durchführung der Workshops zum Thema «Bodenfruchtbarkeit» in drei Regionen der Schweiz wurden viele auch nicht-biodynamische Produzent*innen erreicht. Ein voller Erfolg, der zeigte, wie umfassendes Wissen und geeignete Methoden ganz konkret zu besseren Böden und mehr Pflanzengesundheit beitragen können.
Der Schwerpunkt «Tierwohl» führte zum Entscheid, im Bereich Transport und Schlachtungen Richtlinien zu erarbeiten und für die Produzent*innen ein Weiterbildungsangebot auszuarbeiten mit dem Schwerpunkt «Biodynamie:
Grundsätze und Wirtschaftsweise».

Ein Jahr des Wachstums

2020 war für Demeter insgesamt ein Jahr des Wachstums. Das Interesse an der biodynamischen Landwirtschaft von Seiten der Produzentinnen und Produzenten war gross. Zusammen mit den 35 neuen Betrieben, die im 2020 ihren Betrieb neu auf biodynamisch umstellten, sorgten insgesamt 362 Betriebe auf 5 930 ha für eine nachhaltige Landwirtschaftskultur.

Inhalt:

  • Forschung und Projekte
  • Biodynamische Ausbildung
  • Kommission für Richtlinienfragen (Kfr)
  • Politik
  • Kommunikation
  • Biodynamic Federation – Demeter International
  • Finanzen

>> Download Jahresbericht 2020 des Vereins für biologisch-dynamische Landwirtschaft

Zurück