Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Kunstkeramik, Luzernerstrasse 71, 6030 Ebikon

Die Nieren und die Leber. Menschenkundliche Betrachtung

Öffentlicher Vortrag von Dr. med. Andreas Theurillat.

 

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, 4143, Dornach

Fortbildung für Eurythmisten, Heileurythmisten, Therapeuten

Sehen lernen - mit dem Auge, dem Herzen, der Seele und dem Geist.

Vier Stufen der Wahrnehmung als Diagnoseprozess in der therapeutischen Praxis.
Vertiefung und Perspektiven zum Heileurythmie-Kurs von Rudolf Steiner.

 …  >>

Hauptsitz der Iscador AG

Die Welt der Iscador AG

Jeweils am Freitag, 31. Mai 2024 und 11. Oktober 2024 von 14 bis 16.30 Uhr, findet dieser Publikumsanlass in Arlesheim statt, bei dem die Besonderheiten der Mistelpflanze und die Welt der Iscador AG vorgestellt werden.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Modularer Heileurythmie-Lehrgang für Medizinalberufe

Dieser Lehrgang richtet sich an Ärzte, Medizinstudierende, TherapeutInnen, PflegerInnen, PharmazeutInnen und an der Heileurythmie interessierte Gäste.
Lehrgangsdauer: 12 Wochenend-Module über 2 Jahre mit Zertifikats-Abschluss.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Berufsbegleitende Heileurythmie-Ausbildung für EurythmistInnen

Die Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum besteht seit der Gründungszeit der Eurythmie und Heileurythmie und hat sich nach den Pionierphasen stetig weiterentwickelt. Den heutigen Erfordernissen angepasst, besteht aktuell ein berufsbegleitendes Ausbildungskonzept.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Grundständige Heileurythmie-Ausbildung in Dornach

Die neue „Grundständige Heileurythmie-Ausbildung“ richtet sich an Menschen, die therapeutische Berufsziele haben. Sie integriert alle Elemente der Eurythmie-Grundausbildung.

 …  >>

Klinik Arlesheim, Pfeffingerweg 1, 4144 Arlesheim |

Einführungsseminar Anthroposophische Medizin

Die Programme sind abwechslungsreich gestaltet. Sie enthalten Vorträge, seminaristische Einheiten, Übungen in der Natur, Bewegungselemente und Zeit zum Austausch. Sie sind ideal für alle Menschen, die einfach mal schnuppern wollen, was Anthroposophische Medizin eigentlich ist und wie sie naturwissenschaftliche Erkenntnisse, künstlerisches Erleben und spirituelle Erlebnisse miteinander verbindet.

Was sind die wissenschaftlichen und menschenkundlichen Grundlagen der Anthroposophischen Medizin? Mit welchen methodischen Herangehensweise werden die Dimensionen von Körper, Leben, Seele und Geist konkret erfasst? Das Einführungsseminar bietet die Möglichkeit, die grundlegenden Konzepte der funktionellen Dreigliederung und der Viergliederung  in Gesundheit und Krankheit kennenzulernen. Es wird methodisch mit Impulsbeiträgen, Seminaren und interaktiven Übungen in Kleingruppen gearbeitet.

Kosten inklusive Verpflegung (in Bio- bzw. Demeterquälitat: Zwei Mittag- und drei Abendessen sowie Kaffepausen).
Fachärzt:innen                                CHF 460.-
Assistenzärzt:innen                        CHF 360.-
Studierende                                     CHF 190.-

Die Kosten sollten niemanden von der Teilnahme abhalten. Bei begrenzten finanziellen Möglichkeiten wird es um Kontaktaufnahme gebeten.

Mehr Informationen: https://aerzteausbildung.com/

Zurück