Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Kunstkeramik, Luzernerstrasse 71, 6030 Ebikon

Die Nieren und die Leber. Menschenkundliche Betrachtung

Öffentlicher Vortrag von Dr. med. Andreas Theurillat.

 

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, 4143, Dornach

Fortbildung für Eurythmisten, Heileurythmisten, Therapeuten

Sehen lernen - mit dem Auge, dem Herzen, der Seele und dem Geist.

Vier Stufen der Wahrnehmung als Diagnoseprozess in der therapeutischen Praxis.
Vertiefung und Perspektiven zum Heileurythmie-Kurs von Rudolf Steiner.

 …  >>

Hauptsitz der Iscador AG

Die Welt der Iscador AG

Jeweils am Freitag, 31. Mai 2024 und 11. Oktober 2024 von 14 bis 16.30 Uhr, findet dieser Publikumsanlass in Arlesheim statt, bei dem die Besonderheiten der Mistelpflanze und die Welt der Iscador AG vorgestellt werden.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Modularer Heileurythmie-Lehrgang für Medizinalberufe

Dieser Lehrgang richtet sich an Ärzte, Medizinstudierende, TherapeutInnen, PflegerInnen, PharmazeutInnen und an der Heileurythmie interessierte Gäste.
Lehrgangsdauer: 12 Wochenend-Module über 2 Jahre mit Zertifikats-Abschluss.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Berufsbegleitende Heileurythmie-Ausbildung für EurythmistInnen

Die Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum besteht seit der Gründungszeit der Eurythmie und Heileurythmie und hat sich nach den Pionierphasen stetig weiterentwickelt. Den heutigen Erfordernissen angepasst, besteht aktuell ein berufsbegleitendes Ausbildungskonzept.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Grundständige Heileurythmie-Ausbildung in Dornach

Die neue „Grundständige Heileurythmie-Ausbildung“ richtet sich an Menschen, die therapeutische Berufsziele haben. Sie integriert alle Elemente der Eurythmie-Grundausbildung.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach |

Modularer Heileurythmie-Lehrgang für Medizinalberufe

Dieser Lehrgang ist modular aufgebaut, der Einstieg jederzeit möglich und von der VAOAS und der GAÄD als Weiterbildung anerkannt.
Die Parallelvorträge von GA 313 „Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie“ und GA 315 „Heileurythmie“ bilden den roten Faden des Lehrgangs.
Wir freuen uns auf den bereichernden Erfahrungsaustausch und Fragen aus der vielseitigen Berufspraxis.

Zeit: Freitag ab 18 Uhr bis Sonntag 12:15 Uhr (Zwischen den Modulen wird bei Bedarf in regionalen Gruppen geübt.)
Lehrgangsdauer: 12 Wochenend-Module über 2 Jahre mit Zertifikats-Abschluss.
Verantwortlich: Dr. Marion Debus, Dr. Insa Sikken, Dr. Matthias Girke, Annette und Kaspar Zett


Kontakt und Anmeldung:
Kaspar oder Annette Zett
Tel.: 079 570 00 48 oder 076 478 30 90
Mail: info@heileurythmie-ausbildung.ch

 

Weitere Informationen: https://heileurythmie-ausbildung.ch/ausbildung-modular/

Zurück