Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben

Was sind die Mitteilungen?

Eine deutsch- und eine französischsprachige Redaktion machen darin das Leben der Landesgesellschaft sichtbar: die Arbeit des Vorstands, der Zweige, der Delegiertenkonferenzen und weiterer Organe. Die Namen der verstorbenen Mitglieder werden regelmässig publiziert. Wesensfragen des Menschen und der Schweiz werden angesprochen, Jahresfeste thematisiert und das Wirken des Zeitgeistes kommentiert.

Ein rund 5-seitiger Veranstaltungskalender gibt einen breiten Überblick über das anthroposophische Wirken in der Schweiz.

Verantwortliche Redaktorin
Konstanze Brefin Alt
Thiersteinerallee 66
4053 Basel
Tel. 061 331 12 48 | kbrefinalt@anthroposophie.ch

2023

Anthroposophie Schweiz – Februar 2023

Februar 2023

  • Jahrestagung / Congrès annuel
    Marc Desaules: Rapport financier 2022 / Finanzbericht 2022

  • Nachruf auf Ursula Kehlert (Christine Engels)

  • Christine Engels: Albert Steffen im Februar 1923

  • Albert Steffen: Antwort auf allerlei Gekrächz (25.2.1923)

  • Rémi Mogenet: Jean-Henri Fabre et l’intelligence de la nature. Sentiers littéraires 

Anthroposophie Schweiz – Januar 2023

Januar 2023

  • Jahrestagung / Congrès Annuel

  • Jahresberichte des Vorstands der Landesgesellschaften / Rapport annuels 2022 du Comitè de la Société Suisse
  • Konstanze Brefin Alt: Dreigliederung Schweiz in Aufbruchstimmung

  • Jean-Claude Hucher: Le congrès «Triarticulation-Suisse», un caractère d’événement

  • Christine Engels: Albert Steffen im Januar 1923

  • Michel Lepoivre: Abeille. Poème

  • Rémi Mogenet: Gustave Flaubert et le sang du Christ. Sentiers littéraires